Taufe

Taufe

Die Geburt eines Kindes erinnert an die Verletzlichkeit des Lebens. Wir möchten unseren Kindern Geborgenheit schenken und wünschen uns, dass sie mit Freude am Leben aufwachsen. Ein kleines Kind ist ganz auf unsere Fürsorge und Liebe angewiesen.

Vieles gelingt uns und doch merken wir, dass wir immer wieder an Grenzen stoßen. Gerade beim ersten Kind kommt viel Neues auf eine Partnerschaft zu. Sollte das Neugeborene bereits Geschwister haben, so kommt manches bekannt vor, und dennoch ändert sich das Leben der Familie maßgeblich.

Angesichts eines kleinen Kindes erleben wir immer wieder, wie wir nicht alles im Leben selbst in der Hand haben. Da ist es gut, Trost und Hilfe von Gott zu erwarten. Diesen Beistand spricht Gott Ihnen und Ihrem Kind in der Taufe zu.

Wir wollen Ihnen bei Ihren Schritten als junge Familie auf dem Weg zur Taufe gerne helfen und Sie dabei begleiten, so gut wir können.

Gesprächsabend

Deshalb bieten wir in Haunstetten Ihnen zusammen mit anderen Eltern eine ausführliche Vorbereitung für die Taufe Ihres Kindes an. Sie erstreckt sich über einen Gesprächsabend und ein Taufvorbereitungsgespräch. Ihre Fragen und Meinungen sind uns dabei wichtig.

Wir sind für Sie da zu Informationen über Glauben und Kirche und zum persönlichen Gespräch.

An dem Abend geht es um: Was ist eigentlich Taufe Was passiert im und was gehört zum Taufgottesdienst Christlicher Glaube und Erziehung

Das ist unser Angebot, an das wir uns als Ihre Gemeindepfarrerinnen und Pfarrer gerne halten möchten. Dabei hoffen wir und gehen davon aus, dass Sie, liebe Eltern, sich darauf einlassen werden. Wir wissen, dass diese Vorbereitung Zeit kostet. Sie genauso wie uns. Doch wir sind davon überzeugt, dass dieser Zeitaufwand aus Achtung vor dem Sakrament der Taufe gerechtfertigt ist. Die Rückmeldungen der meisten Eltern darauf ist sehr positiv.

Was ist also zu tun bis zur Taufe?

Sie nehmen Kontakt mit der Gemeinde Christuskirche auf und melden Ihr Kind zur Taufe an (Pfarramt Tel. 81 14 64). Folgende Unterlagen brauchen wir vor der Taufe von Ihnen:

  1. Geburtsurkunde Ihres Kindes (Original) zum Eintragen der Taufe. Sie erhalten diese natürlich zurück.
  2. Geburtsbescheinigung für religiöse Zwecke vom Standesamt
  3. Patenbescheinigungen, die die Paten bei ihrer Kirchengemeinde erhalten.

Tauftermine

In den folgenden Monaten nehmen Sie in der Regel am Taufelternabend teil. Den Tauftermin können Sie in jedem Fall erst nach persönlicher Rücksprache mit dem/ der für Sie zuständigen PfarrerIn festlegen.

Taufgottesdienste finden an wenigen Sonntagen im Jahr um 10.00 Uhr in der Christuskirche und monatlich an einem Samstag Nachmittag im Gemeindezentrum Maria und Martha statt. Bitte mit den Pfarrern über die Ihnen möglichen Termine sprechen! Vor der Taufe treffen Sie sich –wenn nötig- mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer, um Fragen und Ablauf zu klären.

Im Jahr 2019 sind für die Taufeltern folgende Vorbereitungstreffen vorgesehen (ein Treffen dauert etwa eine Stunde)

  1. Januar – 20. Februar – 20. März – 10. April – 15. Mai – 26. Juni – 17. Juli – 18. September – 16. Oktober – 27. November

Wir treffen uns im Evangelischen Pfarramt Haunstetterstr. 244 A, hinter der Christuskirche, jeweils am Mittwochabend um 20.00 Uhr.

Es ist gut, wenn Sie sich zuvor bei uns anmelden. Vielen Dank.

Hier finden Sie unser Formular für die Anmeldung zur Taufe: anmeldungtaufe.pdf